Autor: Hans-Peter

  • Schon blöd, wenn es so stinkt…

    In der Jugendherberge in Korbach gab es am Wochenende einen Feuerwehreinsatz, weil ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen an, die Polizei war vor Ort – was fehlte, war allerdings ein Feuer. Grund für die ganze Aufregung war der schlechte Geruch in einem Zimmer. (Das kann ich sehr gut nachvollziehen, denn ich […]

  • Am Wochenende schon was vor?

    Vereine gibt es ja zur Genüge in Deutschland. Allein die Zahl der eingetragenen Vereine liegt bei knapp 600.000, und dazu kommen noch eine unbekannte Vielzahl weiterer nicht eingetragener Vereine. Aber auch in anderen Ländern gibt es Vereine, die durchaus sinnvolle Ziele verfolgen. In Slowenien zum Beispiel den „Društvo za priznanje praženega krompirja kot samostojne jedi“, […]

  • Und es gibt sie doch noch!

    Sogar in Japan gibt es doch tatsächlich noch Lebewesen, die wirklich schon über 100 Jahre alt sind – und nicht nur da. Einige davon müssen es aber dann doch gleich wieder übertreiben und sind dann gleich mal bis zu 400.000 Jahre alt (keine Übertreibung!). Die amerikanische Photographin Rachel Sussman hat eine sehr interessante Photoreihe aufgenommen, […]

  • Ja wo sind sie denn?!?

    In Georg Büchners „Leonce und Lena“ spricht Valerio einen sehr tiefsinnigen Satz: „Herr, es gibt nur drei Arten, sein Geld auf menschliche Weise zu verdienen: es finden, in der Lotterie gewinnen, erben, oder in Gottes Namen stehlen, wenn man die Geschicklichkeit hat, keine Gewissensbisse zu bekommen.“ Anscheinend gibt es aber noch eine weitere Möglichkeit: Man […]

  • Happy Birthday Jim!

    Zum Glück hat der Thienemann-Verlag in Stuttgart im Jahr 1960 das Manuskript zum Druck angenommen und nicht den gleichen Fehler gemacht wie 10 andere Verlage vorher: Heute vor genau 50 Jahren, am 9.August 1960, erschien die Erstauflage des Buches „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Inzwischen ist Jim Knopf nicht nur auf Deutsch erhältlich, sondern […]

  • … aus gehabtem Schaden nichts gelernt

    So sang Curd Jürgens schon 1975, ganz so, als ob er es geahnt hätte. BP ist zwar inzwischen schon deutlich älter als 60 Jahre, aber anscheinend gilt dieser Songtext immer noch völlig unverändert. Gerade kommen die vorsichtigen Erfolgsmeldungen, dass das sprudelnde Bohrloch im Golf von Mexiko endlich nicht mehr sprudelt (und mal ehrlich: was sind […]

  • Auf ein Neues…

    Das ist mein zweiter Versuch eines Blogs, sozusagen „Weis-Heiten 2.0“. Ich hatte mir ein paar Jahre Auszeit genommen, und da mein alter Blog-Provider inzwischen vom Giganten Google übernommen wurde hielt ich es für einen guten Zeitpunkt, das ganze System komplett neu zu erstellen. Da aber jeden Tag so vieles passiert, was geradezu nach einer Kommentierung […]

  • Die spinnen, die Briten…

    Obelix hatte offensichtlich recht: die spinnen, die Briten. Anders kann ich mir nicht erklären, was am Wochenende in Oxford passiert ist. Eine alte Tradition an der renommierten Elite-Universität Oxford (die sich rühmt, die klügsten Köpfe des Landes zu beherbergen) ist der „MayDay“. Immer am 1.Mai jeden Jahres tun die Studenten Dinge, die mit klarem Kopf […]

  • Endlich passiert etwas auf dem Arbeitsmarkt!

    Nein, ich sage jetzt nichts zu den Einstellungschancen 78-Jähriger rotbemützter Bauchbindenträger. Dazu ist in den vergangenen Wochen wahrlich genug gesagt worden. Die wahre arbeitsmarktliche Sensation liegt ganz woanders: Die „Bundesagentur für Arbeit“ (früher „Bundesanstalt für Arbeit“, früher „Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung“, früher „Reichsanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung“) investiert 100.000 Euro in den Arbeitsmarkt – […]

  • Ich bin doof!

    In Mannheim findet aktuell (15.-17.März) die 41. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache (IDS) statt. Das Thema lautet „Text – Verstehen. Grammatik und darüber hinaus“, die Tagung befasst sich also im Wesentlichen mit dem Verständnis von Texten. Ich zitiere mal kurz eine Passage aus der Tagungsankündigung: Der geschriebene Text steht im Vordergrund. Seine formal-grammatische Kohärenz […]